Okt.
17
2017

Neue Aquarea Wärmepumpen Generation „H“ mit A++(+) Energieeffizienz

Neue Aquarea Wärmepumpen Generation „H“ mit A++(+) Energieeffizienz

Die Zeit der fossilen Brennstoffe ist vorbei. Wärmepumpen sind die bisher effizienteste Alternative zu Öl- und Gasheizungen. Mit der neuen Aquarea Generation „H“ bringt Panasonic noch effizientere Geräte auf den Markt.

Die Aquarea-Wärmepumpe gehört zu einer neuen Generation von Heizsystemen, die sich die Umgebungsluft als erneuerbare und kostenlose Energiequelle zunutze machen, um Warmwasser für Heizkörper, Fußbodenheizung, Ventilatorkonvektoren und für die Brauchwasserversorgung zu liefern.

Die neuen Panasonic Aquarea Modelle der H-Generation verfügen über ein völlig neu konzipiertes Hydromodul sowie einen ebenfalls neu entwickelten Regler mit grafischer, hintergrundbeleuchteter LCD-Anzeige und Touch-Tasten.

Die Geräte der H-Generation (neue Serie) wurden speziell für Niedrigenergiehäuser entwickelt, erreichen beeindruckende COP-Werte (5 beim 3-kW-Gerät) und erfüllen damit bereits jetzt die Forderungen an die Effizienzklasse A+++, die im September 2019 eingeführt wird.

Dank ihrer ausgereiften Technologie und fortschrittlichen Regelung sind sie in der Lage, selbst bei –15 °C, höchste Leistung und Energieeffizienz zu gewährleisten. Sie können bei Außentemperaturen bis –20 °C eingesetzt werden.

Wegen seiner kompakten Bauweise sind die Modelle der H Generation extrem platzsparend. Da das Gerät intern bereits fertig verrohrt ist, kann es rasch und problemlos installiert werden. Optional ist ein Erweiterungszubehör verfügbar, durch das die Regelung eines zweiten Heizkreises, eines Bivalenzsysteme oder einer PV-Einbindung ermöglich wird.