Feb.
21
2012
AnhangGröße
PDF icon a3B-Tec_1-2_2012.pdf919.72 KB

A3B:Tech - Klimatechnik im Wandel 1-2/2012

A3B:Tech - Klimatechnik im Wandel 1-2/2012

neue Klimamittel | innovative und effiziente Systeme | Photovoltaik

In der Klima- und Kältebranche stehen in den kommenden Jahren große Veränderungen an, so Franz Seyfried, stellvertretender Obmann "Österreichischer Kälte- und Klimatechnischer Verein". Bei vielen der bestehenden Anlagen müssten innerhalb der kommenden drei Jahre die Kältemittel getauscht werden. Künftig sollen nur mehr Substanzen mit geringeren Treibhauseffekt zum Einsatz kommen. (Quelle A3B:Tech - Artikel Franz Artner ). 

Dieser Trend in Richtung Umweltverträglichkeit setzt sich auch in Richtung Energieeffizienz und dem Ressourcen schonenden Umgang mit Energie fort.

A3B:Tech präsentiert in der aktuellen Ausgabe (1-2/2012)  einen interessanten Artikel, der auch das innovative Kooperationsprojekt von Wiesmayr Klimatechnik mit Elektro Kern aus Grünbach (OÖ) vorstellt. 

Die Ergebnisse im Detail: Die Photovoltaikanlage liefert einen Großteil der Energie, die von der Panasonic-Anlage verbraucht wird. Ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal in Österreich.

In Deutschland wurden bereits mehrere Forschungsinstitutionen (darunter auch das Fraunhofer-Instititut für Bauphysik) mit der Erforschung von Netto-Null-Energie-Objekten beauftragt. Als Forschungsobjekt diente ein Gebäude  mit ca. 535 m2 Bürofläche und 800 m2 gewerblicher Fläche.  Die Studie zeigt, dass die Energieersparnis 55 Prozent im Vergleich zu einem konventionellen Referenzgebäude beträgt.

Interessante, zukunftsweisende Einblicke in die Welt der Klimatechnik!

Den gesamten A3B:Tech Artikel finden Sie als PDF im Anhang.

 

AnhangGröße
PDF icon a3B-Tec_1-2_2012.pdf919.72 KB